Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd

Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd
St. Bonifatius - St. Alexander - Christ-König - St. Gertrudis

Sternsingeraktion 2019

Unter dem Motto „SEGEN BRINGEN, SEGEN SEIN. WIR GEHÖREN ZUSAMMEN – IN PERU UND WELTWEIT!“ haben sich am Wochenende 59 Sternsingerinnen und Sternsinger auf den Weg in Bramsche und Umgebung gemacht, um Geld für das Kindermissionswerk Die Sternsinger zu sammeln und bei dieser größten Spendenaktion von Kindern für Kinder weltweit nach einem langen und anstrengenden und regennassem Tag 6.720,74 Euro zu sammeln! Eine stolze Summe, die von den Kindern hart aber mit viel Freude erarbeitet wurde! Die Endsumme werden wir erst kommende Woche bekannt geben, weil erfahrungsgemäß immer noch einige Spenden nachgereicht werden.

Die Kinder haben im Aussendegottesdienst von PERU berichtet und erklärt, wie man Menschen zwar nicht einfach gesund machen, aber “heilen” kann. Im Dankgottesdienst haben wir dann erfahren, was die Könige beim Sternsingen so erlebt haben, und wir haben gelernt, dass in jedem von uns etwas Göttliches steckt und dass wir deshalb sehr sorgsam miteinander umgehen sollten. Antony hat uns dann noch berichtet, dass die Inder das sehr ernst nehmen und mit dem “alltäglichen” Gruß “Namaste” und den dabei am Herzen zusammen geführten Händen immer auch das Göttliche im anderen begrüßen und wertschätzen! Am Ende blieb nur noch DANKE zu sagen:

D-A-N-K-E –das steht für:
D, wie eben Dank! Es ist absolut nicht selbstverständlich, dass die Sternsinger ihren freien Tag geschenkt haben, um die größte Aktion von Kindern für Kinder weltweit zu unterstützen!
A steht für alle, denen zu danken ist, dass diese Aktion gelungen ist: den Gruppenleiter/innen, die alles mit vorbereitet haben und am Wochenende auch die Zeit verbracht und alles gemanagt haben, den Eltern, die die Kinder begleitet, gebracht und unterstützt haben, allen, die bei den Gottesdiensten und all dem anderen Drumherum geholfen haben, ob es Pastor Antony war, die Küsterin, die Messdiener, der Organist und eben einfach ALLEN, die irgendwie beteiligt waren…
N steht für die vielen „Nächsten“! Jesus hat uns gelehrt „Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.“ Alle, die gespendet haben, haben ihren Nächsten dadurch geholfen, selbst wenn diese Nächsten auf der ganzen Welt verstreut sind. Dadurch werden auch sie alle zum Nächsten für die Menschen in Not, wofür diese Menschen unendlich dankbar sind!!!
K steht für unsere Könige, denen man kaum genug für ihren Einsatz danken kann, und die durch ihren Einsatz eine Krone und Königswürde verdient haben, die länger bleibt, als die sichtbare zur Aktion!
Und zu guter Letzt E wie Einer. Einer ist immer dabei, steht uns stets zur Seite und begleitet uns auf all unseren Wegen. Dieser Eine ist es auch, der uns antreibt, zu helfen. Und den guten Segen von diesem Einen haben die Sternsinger/innen so vielen Menschen nach Hause gebracht!

DANKE!


Bildergalerie

Willkommen in unserer Pfarreiengemeinschaft

Bistum Osnabrück