Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd

Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd
St. Bonifatius - St. Alexander - Christ-König - St. Gertrudis

Segeln auf de holländischen Wattenmeer

Das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt unter Segeln verbringen, wurde nach rund drei Jahren Planung und zweimaliger,  coronabedingter Terminverschiebung, nun zur Wirklichkeit.

Mit einer kleineren Gruppe als geplant, fuhren wir am frühen Donnerstag Morgen nach Harlingen. Dort wartete bereits unser Segelschiff die “Zeemeeuw” auf uns. Nach dem einchecken und einer Unterweisung durch den Skipper ging es los.

Die Insel “Vlieland” wurde unser erstes Ziel. Bei sonnigem aber windigem Wetter hieß es Segel setzten, denn wir waren die Mannschaft. Alle packten mit an und es wurde ein erster toller Segeltag. Den Abend und die Nacht verbrachten wir im Hafen von “Vlieland”.

Der starke Wind nächste Tag machte ein Segeln leider nicht möglich. So hatten wir ausreichend Gelegenheit die Insel, Land und Leute zu erkunden und kennen zu lernen. Das Wattenmeer lud zu einer kleinen Wanderung ein und auch ein kurzes Bad in der Nordsee war möglich. Der  Abend endete mit einem schönen Sonnenuntergang.

Am Samstag hieß es wieder Leinen los und Segel setzten. Es ging bei etwas unruhiger See, gutem Wind und Sonnenschein Richtung Terschellingen. Zum Mittag gab es Pfannekuchen, deren Zubereitung bei einem Schiff mit Seegang, mal nach Backbord und mal nach Steuerbord, nicht ganz so einfach war. Trotz des Seegang wurde niemand wirklich seekrank und alle hatten viel Spaß an diesem tollen Segeltag. Die Nacht verbrachten wir dann wieder im sicheren Hafen.

Der letzte Tag lud noch einmal ein, sich den Wind um die Nase wehen zu lasen. Es ging wieder Richtung Harlingen. Neben dem Segeln hieß es auch “Klar Schiff” zu machen. Am Nachmittag erreichten wir den Hafen von Harlingen. Mit etwas Abschiedsschmerz, denn wir waren als Gruppe gut zusammengewachsen, packten wir unserer Sachen in die Autos und verabschiedeten uns.

Eine schöne Segeltour , mit vielen Erfahrungen und einer tollen Mannschaft war nun zu Ende. Es bleiben die gemachten Bilder und viele schöne Erinnerungen.

Vielen Dank an alle und besonders an die Fahrer*innen fürs Hinbringen und Abholen.


Bildergalerie

Willkommen in unserer Pfarreiengemeinschaft

Bistum Osnabrück