Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd

Pfarreiengemeinschaft Lingen-Süd
St. Bonifatius - St. Alexander - Christ-König - St. Gertrudis

Gedenkgottesdienst für verstorbene Obdachlose

In einem bewegenden Gottesdienst wurde am Sonntag, den 14. Oktober in der Abendmesse um 18.00 Uhr in St. Bonifatius verstorbenen Obdachlosen gedacht.

Während sich die Vorbereitungsgruppe der Stadtmesse um die inhaltliche Gestaltung des Gottesdienstes gekümmert hat, hat der Abseits-Chor aus Osnabrück die musikalische Gestaltung übernommen. Durch teils selbst geschriebene Lieder hat der Chor, der größtenteils aus Obdachlosen besteht, den Besuchern der Messe ein Gefühl für die Sorgen und Nöte der Menschen gegeben, die auf der Straße leben. Anstelle einer Lesung wurden die Gedanken und Sorgen eines Obdachlosen, die zuvor mit Obdachlosen selbst zusammengetragen wurden, vorgelesen. Im Blick eine vorne aufgebaute typische “Platte” eines Obdachlosen. Über das Evangelium von Maria und Josef, die in der Nacht, in der Jesus zur Welt kam, selbst obdachlos waren, ging es über zu der Problematik, wie und wo man um Menschen trauert, deren Grabstätte vielleicht gar nicht bekannt ist… Das alles umspannende Bild war der Gottes Sternenmantel, unter dem wir alle leben, unter dem wir alle geborgen sind, und in den wir heim kehren, wenn wir nach unserem irdischen Leben zu ihm heim kehren…

Nach dem Gottesdienst gab es noch schöne Gespräche und Austausch bei einem von den Gruppenleiter/innen aus Boni gegrillten Wurst.

Link zu einem Bericht der Lingener Tagespost

Link zu einem Bericht von NDR – Hallo Niedersachsen zum Abseits-Chor


Bildergalerie

Willkommen in unserer Pfarreiengemeinschaft

Bistum Osnabrück